20 | 11 | 2018
Main Menu
Programs
Related / External
Acknowledgement
We acknowledge support of this project by Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) within the special program "Themenorientierte Informationsnetzwerke".


The page is hosted by the University of Bremen.

Symposium "Wissenschaftliche Portale und Informationsnetzwerke"

Institut für Werkstofftechnik, IWT, Bremen, 2. März 2010, 10.00-18.00 h

Anreiseinfo

Informationsnetzwerke und fachspezifische Wissenschaftsportale zum Austausch von wissenschaftlichen Daten, Computerprogrammen und anderen relevanten elektronischen Ressourcen finden im wissenschaftlichen Bereich eine immer weitere Verbreitung. Die Relevanz von Wissenschaftsportalen zeigt sich auch dadurch, dass der Aufbau von Portalen z. B. von der DFG gefördert wird.
Bei der Einrichtung eines Portals spielt neben der Schaffung des Zugangs zu Informationsressourcen die Klassifizierung der online zur Verfügung gestellten Informationen eine bedeutende Rolle.
Einige wichtige Gesichtspunkte sind die semantische Annotation von wissenschaftlichen Inhalten, die Auswahl eines Content-Management-Systems und entsprechender (Web 2.0) Community Funktionalitäten. Auch ist  die Beachtung der Kriterien der Usability für die nachhaltige Akzeptanz des Portals ein entscheidender Faktor.

Themen

  • Vorstellung von wissenschaftlichen Portalen
  • Content-Management-Systeme
  • Datenbanksysteme
  • Klassifikation von Information
  • Usability
  • Open Access
  • Nachhaltigkeit

Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, schicken Sie bitte eine Anmeldung per email bis zum 27. Feb. 2010 an einen der Organisatoren.

Vorläufige Liste von Vorträgen

  • Jörg Thomaschewski: Usability und Joy-of-Use bei Portalen.
  • Jens Hellmers: ScattPort das Portal im Bereich Lichtstreuung.
  • Anatol Stefanowitsch: Populärwissenschaft im Kreuzverhör: Kommentator/innen im Bremer Sprachblog
  • Thomas Severiens: IUWIS - Urheberrechts-Portal 2.0
  • Thorsten Wuest: Wissens- und Datenmanagement des SFB 570 „Distortion Engineering“
  • Andree Lüdtke: Vernetzte Archive - Das Gateway to Archives of Media Art (GAMA).

Veranstaltungsort

IWT, Institut für Werkstofftechnik
Raum FZB1250
Badgasteiner Str. 3
28359 Bremen
Germany

Proceedings

Proceeding und Programm werden vor Beginn des Symposiums per E-mail verschickt.

Tagungsgebühr

30 €

Organisatoren

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Mechanische Verfahrenstechnik, Universität Bremen, Bremen
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Institut für Werkstofftechnik, Bremen
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Abteilung Elektrotechnik + Informatik, Fachhochschule Emden/Leer, Emden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

scattport.org verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen Einverstanden Ablehnen